Home Blogs Edge-Plattformen Bieten Drei Wichtige Geschäftsvorteile
Applications

Edge-Plattformen Bieten Drei Wichtige Geschäftsvorteile

About The Author

Outline

Traditionell wurden Content Delivery Networks (CDNs) verwendet, um Dateien in der Nähe von Verbrauchern zu zwischenspeichern. Medienverlage konnten so schnell wie möglich Video- und Gaming-Software an Kunden streamen und Anbieter von Webanwendungen, die viel auf dem Spiel stehen, konnten Webseiten genauso schnell bereitstellen.

Schließlich stellten die Eigentümer von Anwendungen und Inhalten fest, dass diese Netzwerke über das Caching hinausgehen, wodurch digitale Erlebnisse besser, sicherer und personalisierter und profitabler werden konnten. Der Markt reagierte mit Edge-Plattformen, einer Weiterentwicklung von CDNs, die die Rechen- und Daten-Workloads bewältigen können, die in der Vergangenheit die Domäne von Rechenzentren und Clouds waren. Edge-Plattformen sind heute ein grundlegender Bestandteil des digitalen Stacks jedes verbraucherorientierten Unternehmens.

Wie hilft diese Entwicklung von einem herkömmlichen CDN zu einer Edge-Plattform Unternehmen und verbessert das Verbrauchererlebnis?

Vorteil Eins: Ganzheitlicher Sicherheitsschutz

Angesichts der zunehmenden Verbreitung von On-Premise-, Cloud- und SaaS-Systemen haben Technologieführer Schwierigkeiten, eine immer vielfältigere und wachsende Angriffsfläche vor schlechten Akteuren zu schützen. Darüber hinaus neigen Führungskräfte häufig dazu, Überkompensierungen durch die Implementierung von Sicherheitslösungsketten, die Schaffung von Single Points of Failure und zusätzliche Latenz- und Leistungsengpässe zwischen den Sicherheitsebenen zu erzielen. Da die durchschnittliche Webseite 65-70 Anfragen auf Mobilgeräten und Desktops generiert und sich mit jeder Seite Latenzzeiten ansammeln, wird die Performance negativ beeinflusst.

Da moderne Anwendungen über mehrere Clouds, On-Premise-Rechenzentren und SaaS-Tools verteilt sind, ist die herkömmliche Vorstellung eines Sicherheitsperimeters nicht mehr anwendbar. Um einen ganzheitlichen Schutz zu gewährleisten, müssen Unternehmen eine Edge-fähige Lösung einführen, die in all diesen Umgebungen vorhanden sein kann. Andernfalls kann die Weiterleitung des gesamten Datenverkehrs über eine Zentrale mithilfe von VPNs unerwünschte Latenzzeiten und Netzwerkkosten verursachen.

Durch die Verlagerung der Sicherheit an die Peripherie – vor Cloud-Anbietern, Anwendungs- und Speicherservern – werden Ihre Infrastruktur und Daten überall geschützt.

Vorteil zwei: Gesteigertes Kundenerlebnis mit Geschwindigkeit und KI-gesteuerter Personalisierung

In der Regel gilt: Je näher Sie Compute zum Benutzer bewegen können, desto schneller ist Ihre Anwendung. Edge-Computing ermöglicht es Unternehmen, Komponenten von Webanwendungen bis an den Rand des Netzwerks und sogar auf das Endgerät des Verbrauchers zu verschieben, wodurch das Laden von Seiten auf Web- und Mobilgeräten beschleunigt wird.

Dazu ist ein intelligentes Prefetching erforderlich , das vorausschauend vorsieht, welche Aktionen, Daten oder Inhalte der Verbraucher als Nächstes benötigt, und die Informationen in Erwartung der Anfrage an seinen Browser oder sein mobiles Gerät weiterleitet. Dadurch werden Webseiten und mobile Bildschirme sofort geladen.

Neben der Geschwindigkeit kann die EDGE die ideale Ebene für die Implementierung von Personalisierungen sein, die durch Daten oder KI-Algorithmen von Erstparteien unterstützt werden. Unternehmen können das Wissen über die Präferenzen ihrer Endbenutzer, die Stichwortsuche und die Geolokalisierung nutzen, um für den Benutzer relevante Produkte in Echtzeit anzuzeigen.

Vorteil Drei: Geringere Kosten

Fast 75 % der Führungskräfte betrachten Edge-Computing als strategische Investition, teilweise aufgrund der geringeren Bandbreitenkosten. Edge-Computing ermöglicht es lokalen Rechenzentren, ihre eigenen Daten zu knacken, anstatt sie an ein zentrales Rechenzentrum oder die Cloud zu senden. Durch die lokale Verarbeitung wird die Menge der über das Netzwerk übertragenen Daten erheblich reduziert, was zu weniger Bandbreite und Konnektivität führt.

Remote-Server oder Rechenzentren arbeiten unabhängig von Ausfällen oder Konnektivität zum zentralen Rechenzentrum. Durch die Beseitigung der Abhängigkeit von einem zentralen Netzwerk sind digitale Unternehmen in ständig wechselnden Märkten besser verfügbar und flexibler.

Um echte Kosteneinsparungen von der Peripherie zu erzielen, ist ein ausgewogener Ansatz erforderlich. Manchmal ist es effizienter, einen Workload in der Cloud zu berechnen und in mehreren Edge-Knoten zu zwischenspeichern, anstatt alle Knoten redundante Arbeit ausführen zu lassen. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine ganzheitliche Anwendungsplattform wie Edgio zu verwenden , die es Ihnen ermöglicht, die Funktionen der Cloud und des Edge intelligent zu nutzen, um Spitzenleistung und Kostenoptimierung zu erzielen.

Schlussfolgerung

Edge-Plattformen nehmen den Marktanteil herkömmlicher CDNs und Cloud-Anbieter für ihre breitere Palette an Anwendungsfällen und erweiterten Funktionen ein. Unternehmen verbessern ihre Sicherheit, Leistung und Verbrauchererfahrung und senken gleichzeitig die Gesamtkosten durch Edge-Computing- und KI-Funktionen, Echtzeitreaktionen und intelligente Migration von Workloads.

Edgio ist ein globales Edge-Netzwerk mit einer integrierten, entwicklerfreundlichen Plattform, die ein Höchstmaß an Leistung und Schutz für digitale Inhalte bietet und so den Gesamtumsatz und den Geschäftswert steigert.