Home Blogs Innovation Im Live-Sport-Streaming Verstärkt Den Wettbewerb
Applications

Innovation Im Live-Sport-Streaming Verstärkt Den Wettbewerb

About The Author

Outline

Beschleunigung Der Innovation Im Live-Sport-Streaming

Mit Beginn der Frühjahrssaison 2021 gibt es mehr Wettbewerb als je zuvor um Rechte im Bereich der Sportmedien, da OTT-Dienste und große Social-Media-Unternehmen neben den Sportsendern um Rechte konkurrieren.

Dieser Wettbewerb treibt die Kosten für Streaming-Rechte in Milliardenhöhe, Pfund oder Euro in die Höhe, und damit einhergehend – Wettbewerb für Zuschauer. Das bedeutet, dass jeder Streaming-Anbieter seinem Publikum Videos in bestmöglicher Qualität zur Verfügung stellen muss – UND seine Streaming-Dienste von anderen unterscheiden muss. Dank der neuen Streaming-Technologie können Anbieter neue Streaming-Erlebnisse und Interaktivität mit Zuschauern anbieten, z. B. Spielerstatistiken, die für Echtzeitaktionen auf dem Spielfeld geeignet sind. 2021 dürfte ein Jahr der Beschleunigung der Innovation im Bereich des Live-Sport-Streamings sein.

Da Sportsender und OTT-Plattformen mehr Streaming-Optionen bieten, bleiben Latenz und Live-Interaktion klare Herausforderungen für das Anzeigeformat. Um diese neuen interaktiven Erlebnisse zu bieten, muss die Implementierung neuer Streaming-Technologie skaliert werden, um Ihr Publikum zu erreichen und gleichzeitig die Fernsehqualität zu bieten, die heutige Sportfans auf jedem Gerät erwarten. Bei den beiden am häufigsten standardisierten Ansätzen zur Reduzierung der Latenz wurden Fortschritte erzielt: WebRTC und Low Latency HLS und DASH.

Die WebRTC-Technologie kann verwendet werden, um Streams mit weniger als einer Sekunde Latenz weltweit bereitzustellen und eignet sich gut für interaktive Anwendungen. WebRTC-basierte Lösungen können zuverlässiges Video-Streaming in Broadcast-Qualität in Echtzeit in großem Maßstab bereitstellen. Die meisten Lösungen umfassen die gemeinsame Nutzung von Daten, die zur Erstellung interaktiver Dienste verwendet werden können. WebRTC entwickelt sich als führende Option für die Skalierung der Bereitstellung von Live-Streaming-Inhalten, die in das soziale Publikum integriert werden.

Die Medienformate DASH und HLS liefern heute die meisten Live-Events und sind mit den meisten modernen Endverbrauchergeräten kompatibel. Beide bieten Optionen für die Bereitstellung mit geringer Latenz, LL-HLS und LL-DASH. Während die endgültigen Spezifikationen für LL-HLS noch bestätigt werden, versprechen diese Formate, Streams an unterstützende Geräte mit einer Latenzzeit von nur 3 Sekunden zu liefern, wodurch die typischen Übertragungslatenzzeiten von 5-8 Sekunden problemlos angepasst oder verbessert werden können. diese Formate sind ideal für das Streamen beliebter Live-Sportarten und anderer wichtiger Live-Events an ein großes Publikum.

Mit der Technologie, die Live-Sport-Streaming in Echtzeit ermöglicht, suchen Sie nach Innovationen, wie Online-Fans ihre Lieblingssportarten erleben.