Home Blogs Live-Sport zurück zum Geschäft
Applications

About The Author

Outline

Die globale Pandemie hat sie zu einer schwierigen Zeit für alle gemacht. Viele von uns waren zwar auf unser Zuhause beschränkt, aber die breite Verfügbarkeit von On-Demand-Streaming-Inhalten hat uns geholfen, isoliert damit zurechtzukommen. In Kombination mit der Einführung mehrerer neuer Streaming-Plattformen Ende 2019 ist es nicht verwunderlich, dass die Streaming-Nutzung in diesem Jahr stark zugenommen hat.

Aber ein Bereich hat dramatisch gelitten: Live-Sport. Während Inhaltseigentümer Archivmaterial und Inhalte in ein virtuelles Magazin-Format verschoben haben, um Fans zu motivieren, ohne Live-Sportarten anzusehen, haben Fans gefragt, warum sie für etwas bezahlen, das sie nicht erleben können. Viele Abonnenten haben ihre Live-Sport-Abonnements gekündigt oder unterbrochen. Wie schnell sie zurückkehren, hängt von mehreren Faktoren ab.

Wir beginnen, Sportligen – wie die Bundesliga in Deutschland und die NBA in den USA – dorthin zurückzukehren, wo sie als sicher angesehen werden, aber nicht immer mit Fans im Stadion. Aber ohne Fans beim Spiel wird die Rolle der Live-Sportsender wichtiger denn je. Menschenmassen spielen eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, die Atmosphäre des Live-Sports als Hintergrund zu fördern oder die Reaktionen der Zuschauer einzufangen. Dieser Verlust von Sicht- und Geräuschen wird sich mit Sicherheit auf das Erlebnis auswirken, das jemand auf seinem Lieblingsgerät ansieht.

Während die Abwesenheit von Menschenmassen vor Ort zweifellos das Live-Sporterlebnis verändern wird, gibt es die Möglichkeit für Fernsehveranstalter, ihre Kreativität zu demonstrieren, indem sie neue Wege finden, um Sportfans das Spiel voll in die Action einzutauchen.

OTT hebt sich von anderen ab, da die zugrunde liegenden Technologien natürlich ein interaktiveres Erlebnis ermöglichen. OTT-Anbieter könnten eine Art Sentiment-Erfassung anbieten, z. B. „gefällt mir“ und Kommentare, die in das breitere Fernseherlebnis einfließen. Dies ähnelt dem, wie beliebte mobile Livestreaming -Apps den Zuschauern während des gemeinsamen Erlebnisses Zuschauerschaft und Popularität vermitteln. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, dass OTT-Anbieter den Zuschauern ermöglichen, die Kamera ihres Geräts zu verwenden, um ihre Reaktionen auf das Geschehen auf dem Bildschirm zu erfassen und zu teilen.

Beim Super Bowl LIV Anfang dieses Jahres ermöglichte die Wiedergabe in mehreren Winkeln, die über das 5G Ultra Wideband-Netzwerk von Verizon betrieben werden, dem Zuschauer im Stadion, das Spiel aus jedem Winkel zu sehen. Funktionen wie diese haben auch das Potenzial, das Fernseherlebnis zu Hause erheblich zu verbessern.

‍How Wir schauen uns Live-Sport an

Vor einigen Monaten startete Verizon Media eine Studie, in der die Zuschauergewohnheiten von Live-Sportkonsum analysiert wurden und was Fans von Diensten erwarten, mit denen sie Live-Sportübertragungen streamen können ‍A . Eine der wichtigsten Erkenntnisse war die Nachfrage nach maßgeschneiderten Content-Paketen. Dies wird immer wichtiger, da die Ligen neu starten und die gleichen Zeitnischen wie andere Sportarten einnehmen (die NBA wird von Juli bis Oktober wieder spielen und direkt mit der NFL und der MLB konkurrieren, die im Juli ebenfalls wieder ins Spiel kommen könnten). Angesichts des Wettkampfs um die Augäpfel auf einem Allzeithoch ist es wichtiger denn je, dass du in der Lage bist, Sportpakete anzubieten, die gewährleisten, dass Zuschauer das Gefühl haben, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu erhalten.