Home Blogs Live-Streaming mit geringer Latenz ist der Schlüssel zur Erfassung von Online-Zielgruppen
Applications

Live-Streaming mit geringer Latenz ist der Schlüssel zur Erfassung von Online-Zielgruppen

About The Author

Outline

Fast jede große Social-Media-Plattform – mit Ausnahme von Pinterest – ist jetzt mit Live-Streaming ausgestattet. Live-Streaming ist überall, von E-Sport über echte Sportarten bis hin zu SpaceX-Einführungen, und mehr Kinder wollen erwachsen werden und professionelle Live-Streamer werden als Astronauten. Auf der technischen Seite befinden sich die Plattformen derzeit in einem Wettlauf, um ihren Benutzern Live-Streaming mit geringer Latenz bereitzustellen.

Es mag heutzutage leicht sein, live zu gehen, aber dieses technische Wunder hinter den Kulissen zu beeinflussen, ist alles andere als einfach. Da Live-Streaming für Ihre Plattform eine wichtige Rolle spielt, wird die Lösung, die die breiteste Palette an Streaming-Funktionen mit geringer Latenz bietet, den Rest übertreffen. Nicht jede Live-Streaming-Anwendung erfordert die geringstmögliche Latenz. Verschiedene Faktoren bestimmen, welche Lösung für eine bestimmte Anwendung am besten geeignet ist. Namhafte Streamer werden sich auf die Plattform begeben, die die am besten geeignete Videolatenzlösung bietet, da diese Plattform dem Publikum das beste Fernseherlebnis bietet. [KC1]

Streaming mit niedriger Latenz ist ein mehrdimensionales Problem

Latenz in Videos ist nicht ganz dasselbe wie Latenz in anderen Formen von Internet-Medien. In letzterem Fall ist Latenz die Zeit, die ein Server benötigt, um Inhalte abzurufen und an Ihren Browser zu senden. Die Videolatenz hingegen stellt die Verzögerung zwischen dem Zeitpunkt der Aufnahme eines Bildes und dem Zeitpunkt dar, zu dem es auf dem Monitor angezeigt wird.

Daher kann die Videolatenz ein mehrdimensionales Problem darstellen. Stellen Sie sich beispielsweise vor, Sie streamen einen E-Sport-Wettbewerb, bei dem zwei bekannte Spieler gegeneinander antreten. Der Stream beinhaltet nicht nur die Action des Videospiels, sondern auch Kameraaufnahmen des Gesichts jedes Spielers sowie einen zusätzlichen Videoeinsatz mit einem Live-Kommentator.

Um ein optimales Erlebnis zu bieten, müssen vier Videostreams – das Spiel, die beiden Spieler und der Kommentator – gleichzeitig an ein großes Publikum gesendet werden. (Zum Vergleich: Die Kongressabgeordnete Alexandra Ocasio-Cortez erreichte bei der jüngsten Twitch-Veranstaltung ein Publikum von 430.000 Zuschauern.) Wenn ein Stream eine höhere Latenz hat als der andere, leidet die gesamte Präsentation. Der Kommentator könnte beispielsweise eine Bemerkung zu Aktionen finden, die in der Vergangenheit bis zu 30 Sekunden gedauert haben.

Mit zunehmender Reife des Streaming-Publikums werden zunehmend interaktive und technisch anspruchsvolle Streaming-Events gefordert. Interaktivität erfordert die niedrigste Latenz, idealerweise im Bereich von weniger als einer Sekunde, um ein optimales Zuschauererlebnis zu bieten. Das heutige Publikum wünscht sich zudem eine hohe Bildqualität wie bei Fernsehsendungen. [KC2] es ist fast selbstverständlich, dass ein erfolgreicher Streamer über eine Glasfaser-Internetverbindung mit hoher Bandbreite verfügt und das Videoformat und das Codierungsprotokoll wählt, mit dem seine Streams mit der erforderlichen Latenz übertragen werden können.

HTTP-basiertes Chunk-Streaming funktioniert bei niedriger Latenz

AWS definiert eine extrem niedrige Latenz als innerhalb eines Bereichs von 2 bis 0,2 Sekunden und eine niedrige Latenz innerhalb von 6 Sekunden und zwei Sekunden. Die standardmäßige Latenz für die Bereitstellung gängiger HLS- und DASH-Videoformate kann dreißig bis sechzig Sekunden betragen. Mit dieser hohen Latenz ist es unmöglich, die Interaktivität zu liefern, die das Publikum wünscht.

Die Ursache für diese hohe Latenz ist das sogenannte HTTP-basierte Chunk-Streaming. HTTP-Streaming-Formate wie MPEG-DASH und HLS unterteilen das Video in kleine Segmente oder Blöcke, die vor der Wiedergabe gepuffert werden müssen. Es ist zwar möglich, die Größe der Blöcke zu verringern, um eine niedrige Latenz zu erzielen, wenn sie jedoch zu klein sind, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass Zuschauer Video-Repufferung und andere Wiedergabeprobleme haben.

Die Zuschauer sehen sich Videos auf Fernsehern, Telefonen, Laptops, Tablets und mehr an, was den Workflow für die Videobereitstellung erschwert. Jedes dieser Geräte kann ein anderes Videoformat verwenden. Das bedeutet, dass ein Sender jeden Videostream in gängige Videoformate wie HLS und DASH transmumieren muss, bevor er ihn sendet. Darüber hinaus erfordert jeder Stream möglicherweise Konfigurationen, um die Bereitstellung für die bestmögliche Bildqualität für die Internetverbindung des Zuschauers zu optimieren. [KC3]

Schlussfolgerung: Limelight Networks bietet mit seiner Echtzeit-Streaming-Lösung Latenzzeiten von weniger als einer Sekunde

[KC4] Edgios Echtzeit-Streaming verwendet die WebRTC-Technologie (Web Realtime Communication). Dieser Open-Source-Standard kann Streams mit weniger als einer Sekunde Latenz bereitstellen und eignet sich gut für interaktive Anwendungen. Gut implementierte Lösungen können zuverlässiges Video-Streaming in Broadcast-Qualität in Echtzeit in großem Maßstab bereitstellen. Dies war 2020 ein wichtiger Entwicklungsbereich für die Realtime Streaming-Lösung von Limelight (jetzt Edgio) der nächsten Generation, die in die Größe und den Umfang der globalen CDN-Kapazität integriert ist.

Real-Time Streaming ermöglicht nicht nur eine Latenz von weniger als einer Sekunde, sondern beinhaltet auch die gemeinsame Nutzung von Daten, die zur Erstellung interaktiver Dienste verwendet werden können. Wir sehen, dass diese in neuen Anwendungen für Live-Video-Streaming entstehen, darunter Online-Casinos, Auktionen, Lernprogramme und Sportwetten in Events. Wir gehen davon aus, dass WebRTC die führende Option für die Skalierung der Bereitstellung von Live-Inhalten wird, die in das soziale Publikum integriert werden.

Kurz gesagt, die technische Seite des Live-Streamings ist fast genauso wichtig wie die Talente auf dem Bildschirm. Nutzen Sie Ihre Livestreaming- Implementierung mit Limelight, jetzt Edgio – kontaktieren Sie uns noch heute!