Home Blogs Medien an den Rand bringen
Applications

About The Author

Outline

Nutzung der Leistungsfähigkeit von Edge-Computing und Netzwerken der nächsten Generation

In der Medienbranche ist Innovation eine wichtige Komponente, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Unternehmen müssen neue Technologien als Teil ihrer kurz- und langfristigen Strategien einsetzen. Angesichts der heutigen datenintensiven Benutzerbasis wird die Einführung von Edge-Computing für Unternehmen von größter Bedeutung sein. Hier erfahren Sie, wie Business on Edge die Medienbranche verändern wird.

‍Let Gesprächskosten

‍When Unternehmen nutzten Cloud-Strategien. Die Idee bestand darin, Daten für die Verteilung zu zentralisieren – oft über Hunderte, wenn nicht Tausende von Kilometern. Die mit der Bandbreite verbundenen Kosten wurden erheblich unterschätzt, was zu Haushaltsengpässen führte, die das Potenzial der Produkte einschränkten. Apps, die auf große Datenmengen angewiesen sind, müssten Informationen auf ihre Cloud-Server hochladen, warten, bis die Daten verarbeitet wurden, und sie schließlich an das Gerät zurücksenden und dem Benutzer anzeigen lassen. Dies ist ein kostspieliger und zeitaufwändiger Prozess, der häufig unnötige UX-Herausforderungen verursacht. Mit Edge-Computingkönnen viele dieser Prozesse teilweise oder vollständig auf dem Gerät selbst durchgeführt werden, wodurch Unternehmensdaten und Verarbeitungskosten eingespart werden. Die relativ erschwinglichen Kosten für die Verarbeitung und Speicherung von Daten ermöglichen effizientere Echtzeitanwendungen, die viele der heutigen Unternehmen antreiben.

Reduzierung der Latenz

Das Mediengeschäft bietet Kunden heute eine große Auswahl an Konsumoptionen. Ob Musik auf Abruf, Video oder sogar Videospiele – es gab noch nie einen sofortigen Zugriff auf eine Welt von Optionen. Die Verfügbarkeit all dieser Daten hat auch Medienunternehmen, die versuchen, die Bedürfnisse ihrer Kunden zu erfüllen, vor neue Herausforderungen gestellt. Viele der heutigen Angebote sind nicht durch Verfügbarkeit, sondern durch Zugriffs- und Bandbreitenbeschränkungen eingeschränkt. Edge-Computing kann diese Probleme verringern, indem Edge-Datenverarbeitungscluster näher an den Benutzern eingesetzt werden, um das Gewicht zu tragen, das sonst die Datennetzwerke belasten würde. Mit zunehmender Reifung und Entwicklung von Edge Computing könnte dies zu einer latenzfreien Zukunft für den Dienstanbieter und den Verbraucher führen.

Neue Wege zu beschreiten bedeutet, persönlich zu werden

Apropos Bereitstellung von Edge-Rechenzentren: Diese neuen Zentren sind für Unternehmen von entscheidender Bedeutung, um in neue Märkte zu expandieren und bestehende Märkte zu unterstützen und zu verbessern. Edge-Rechenzentren bieten Unternehmen eine beispiellose Personalisierung, um ihren Datenanforderungen gerecht zu werden. Ganz gleich, ob es darum geht, Zugang zu unerschlossenen ländlichen Märkten zu gewähren oder zusätzliche Netzwerkunterstützung für überfüllte, stark beanspruchte Stadtzentren hinzuzufügen – Edge Computing macht dies möglich und hält die Dinge im Budget. Die Tatsache, dass Edge-Rechenzentren schnell und einfach an die sich ändernden Anforderungen Ihres Unternehmens angepasst werden können, bedeutet, dass sich Medienunternehmen auf die Edge-Verarbeitung verlassen können, um mit den Anforderungen ihrer Kunden Schritt zu halten.

Am Rande eines neuen Sicherheitsparadigmas

Wir wissen vielleicht nicht, wie Kunden digitale Medien in Zukunft konsumieren, aber wir wissen, dass Verbraucher- und Anbieterdaten angegriffen werden. Wie wir während der Pandemie gesehen haben, standen Benutzerdaten und Plattformzugriff ganz oben auf der Liste der Ziele von Cyberkriminellen. Mit zunehmender Reife des Edge-Computing wird es eine wichtige Komponente von Zero-Trust-Sicherheitsmodellen sein. Cyberkriminelle suchen nach neuen Möglichkeiten, Ihre Systeme zu kompromittieren, und der Einsatz von Echtzeitsicherheit, die Edge-Computing bieten kann, wird ein zunehmend wichtiger Bestandteil des Sicherheitsplans Ihres Unternehmens sein.

Die Zukunft: Maschinelles Lernen, 5G und mehr

Wir bei Edgio nutzen die Möglichkeiten des Edge-Computing, um all unseren Unternehmenskunden latenzfreie Erlebnisse zu bieten. Durch die Transformation unseres Netzwerks und unserer Super POPs, um die Rechenleistung näher am Endnutzer zu nutzen und so die Verarbeitungszeiten zu verkürzen, können Kunden Technologien der nächsten Generation wie maschinelles Lernen, Augmented Reality und Remote-Erlebnisse entwickeln, ohne dass Verzögerungen und Kosten einer zentralisierten Datenverarbeitung entstehen. Da unsere Welt immer stärker vernetzt wird, bauen wir die Technologie und Infrastruktur auf, um die digitalen Ambitionen von Unternehmen zu unterstützen. Von OTT-Anwendungen bis hin zu Sicherheits – und Authentifizierungsfunktionen: Die Zukunft des Unternehmens ist auf dem neuesten Stand – oder?