Home Was ist ein DDoS-Angriff auf Anwendungsebene?
Anwendungen

Was ist ein Anwendungs-DDoS-Angriff?

DDoS-Angriffe auf Anwendungsebene: Aufbau stärkerer Abwehrkräfte

Erkunden Sie die anspruchsvolle Landschaft von DDoS-Angriffen auf Anwendungsebene, lernen Sie, wie sie funktionieren, und lernen Sie die besten Strategien zur Minderung ihrer Auswirkungen kennen.

Inhalt

Zugehörige Seiten

Willkommen in unserem Learning Center in Edgio! Wenn Sie neugierig sind, was ein DDoS-Angriff auf Anwendungsebene ist und warum er für Ihr Unternehmen wichtig ist, dann sind Sie hier genau richtig. Lassen Sie uns das in leicht verständliche Begriffe aufschlüsseln. Klicken Sie hier , um mehr über DDoS-Angriffe zu erfahren.

Was ist ein DDoS-Angriff auf Anwendungsebene?

Ein DDoS-Angriff auf Anwendungsebene ist eine ausgeklügelte Form von Cyberangriffen, die auf die oberste Ebene des Internetmodells abzielen, auf der Webseiten generiert und an Benutzer weitergeleitet werden. Um es einfach zu sagen, es ist wie eine Gruppe widerspenstiger Kunden, die ständig komplexe Fragen in einem Geschäft stellen, um zu verhindern, dass die Mitarbeiter echte Kunden bedienen.

Layer-7-Angriffe, auch als Angriffe auf Anwendungsebene bezeichnet, zielen speziell auf die oberste Schicht des OSI-Modells ab, einen kritischen Bereich, in dem Internetaktivitäten wie HTTP GET- und POST-Anforderungen stattfinden. Diese Angriffe sind im Vergleich zu anderen Arten wie DNS-Amplification, die auf die Netzwerkschicht abzielen, deutlich ausgeprägt. Durch die Konzentration auf die Anwendungsebene verbrauchen Layer 7-Angriffe nicht nur Netzwerkressourcen, sondern auch Serverressourcen, was die Bereitstellung von Services unterbricht und sie zu einer gewaltigen Herausforderung bei der Aufrechterhaltung der Integrität von Webanwendungen macht.

Klicken Sie hier , um mehr über das OSI-Modell zu erfahren.

Wie Funktioniert Es?

Stellen Sie sich ein Restaurant vor. Normalerweise kommen Kunden herein, bestellen ihr Essen und gehen nach dem Essen. Aber was wäre, wenn eine große Gruppe reinkäme, alle Tische besetzte und dem Kellner endlose Fragen stellte, ohne dass jemand anderes bedient würde? Dies ähnelt einem DDoS-Angriff auf Anwendungsebene. Die Angreifer senden eine Flut scheinbar legitimer Anfragen (z. B. das Laden von Webseiten) an die Zielwebsite. Diese Anforderungen sollen so viele Serverressourcen wie möglich belegen, wodurch die Website verlangsamt oder vollständig abstürzt.

Warum sind DDoS-Angriffe auf Anwendungsebene besonders gefährlich?

Moderne Unternehmen, die online arbeiten, müssen wissen, welche spezifischen Bedrohungen durch DDoS-Angriffe auf Anwendungsebene ausgehen. Diese Angriffe zielen genau auf die Ebene ab, auf der Benutzerinteraktionen mit Webanwendungen stattfinden, was sie besonders störend macht.

Im Gegensatz zu einfacheren Bandbreitenangriffen sind DDoS-Angriffe auf Anwendungsebene heimtückischer und imitieren häufig legitime Benutzeranfragen. Dadurch wird das Erkennen und Blockieren dieser Angriffe ohne Beeinträchtigung des echten Datenverkehrs zu einer komplexen Aufgabe. Sie können die Anwendungsressourcen leise belasten, was zu langsameren Antwortzeiten oder vollständiger Nichtverfügbarkeit von Diensten führt, wodurch die Benutzererfahrung erheblich beeinträchtigt wird. Diese Feinfühligkeit erschwert nicht nur die Identifizierung des Angriffs, sondern kann auch zu längerem Schaden für die Nutzererfahrung und den Ruf des Unternehmens führen.

Für Unternehmen bedeutet dies nicht nur sofortige Betriebsunterbrechungen, sondern auch mögliche langfristige Auswirkungen auf das Kundenvertrauen und die Markentreue. Es ist ein Szenario, in dem sich der Angreifer durch die Menge schleicht, anstatt die Tür einzubrechen, was eine nuanciertere Verteidigungsstrategie erfordert.

Die Edge Security-Plattform von Edgio erkennt die einzigartige Natur dieser Angriffe und bietet gezielten Schutz, indem sie fortschrittliche Erkennungsmethoden und adaptive Reaktionsmechanismen nutzt, um Ihre Anwendungen zu schützen. Unser Engagement für Sicherheit stellt sicher, dass Ihre Services auch angesichts dieser versteckten und ausgeklügelten Cyberbedrohungen widerstandsfähig und zuverlässig bleiben.

Beispiele für Angriffe auf Anwendungsebene

Da wir tiefer in den Bereich der DDoS-Angriffe auf Anwendungsebene eintauchen, ist es wichtig, die verschiedenen Formen dieser Cyber-Bedrohungen zu verstehen. Jede Art von Angriffen verfügt über eine einzigartige Methode, Webservices gezielt anzugreifen und zu unterbrechen. Daher ist es für Unternehmen von entscheidender Bedeutung, sie zu erkennen und sich darauf vorzubereiten.

Wir werden einige der häufigsten und wirkungsvollsten Techniken untersuchen, die von Angreifern eingesetzt werden. Von scheinbar harmlosen, aber schädlichen Anfragen, die Serverressourcen ausschöpfen, bis hin zu direkteren Angriffen, mit denen bestimmte Schwachstellen ausgenutzt werden sollen, beleuchten diese Beispiele die vielfältigen Strategien, die bei Angriffen auf Anwendungsebene zum Einsatz kommen. Wenn Sie diese verstehen, können Sie nicht nur potenzielle Bedrohungen besser erkennen, sondern auch effektivere Verteidigungsstrategien entwickeln, um Ihre digitalen Ressourcen zu schützen.

  1. HTTP Flood: das ist das digitale Äquivalent einer Menge, die ständig an Ihre Tür klopft und Sie mit Anfragen überfordert. Angreifer senden eine große Anzahl von HTTP-Anforderungen, wie z. B. eine einfache Anforderung zum Laden von Seiten, an einen Webserver. Im Gegensatz zu anderen Formen von DDoS-Angriffen sind diese so konzipiert, dass sie wie legitime Anfragen aussehen, wodurch sie schwieriger herausgefiltert werden können.
  2. Slowloris: Stellen Sie sich einen Gast in einem Café vor, der einen Artikel nach dem anderen bestellt und die Schlange hält. Slowloris funktioniert ähnlich, indem mehrere Verbindungen zum Zielserver so lange wie möglich geöffnet bleiben. Es sendet Teilanforderungen, die nie abgeschlossen werden, wodurch die Serverressourcen gebunden werden und die Verarbeitung legitimer Anforderungen verhindert wird.
  3. DNS Query Flood: Stellen Sie sich vor, dass Sie ständig einen Bibliothekar nach Büchern fragen, die es nicht gibt, und überfordern ihre Fähigkeit, anderen zu helfen. Bei diesem Angriff bombardiert der Täter die Server einer Domäne mit einer Flut von DNS-Suchanforderungen, die den Server überfordern und möglicherweise Unterbrechungen der Dienste der Domäne verursachen.
  4. SYN Flood: hier sendet der Angreifer eine Flut von SYN-Paketen (Synchronisierung) an den Zielserver. Es ist so, als ob viele Leute ein Gespräch mit Ihnen beginnen, aber nach Ihrer ersten Antwort nie antworten. Der Server, der auf Antworten wartet, die nie eintreffen, wird überfordert.
  5. Layer 7 (Application Layer) DDoS-Angriff: diese Art von Angriff zielt auf bestimmte Funktionen oder Funktionen einer Website ab, mit der Absicht, diese Funktionen oder die gesamte Website zu deaktivieren. Es kann mit einer Person verglichen werden, die wiederholt eine bestimmte Taste in einem Aufzug drückt, was zu einer Fehlfunktion führt.
  6. Multi-Vektor-Angriffe: Dies sind ausgeklügelte Angriffe, die mehrere der oben genannten Methoden kombinieren. Es ist so, als ob Sie mit mehreren Unterbrechungen gleichzeitig konfrontiert sind, von einer Menge, die Ihre Ladenfront blockiert, bis hin zu unaufhörlichen Telefonanrufen, die Ihre Leitungen versperren.
  7. Credential Stuffing und Brute-Force-Angriffe: diese Angriffe unterscheiden sich zwar geringfügig, sind aber häufig mit DDoS auf Anwendungsebene verbunden. Sie müssen zahlreiche Kombinationen aus Benutzername und Kennwort ausprobieren, um Benutzerkonten zu verletzen, ähnlich wie ein riesiger Schlüsselring auf einem einzigen Schloss.

Das Verständnis der verschiedenen Arten von Angriffen auf Anwendungsebene ist für die Entwicklung einer umfassenden Sicherheitsstrategie von entscheidender Bedeutung. Jeder Typ erfordert einen anderen Ansatz, um effektiv zu mindern. Durch die Erkennung dieser Bedrohungen können Unternehmen gezielte Abwehrmaßnahmen implementieren, um die Integrität und Verfügbarkeit ihrer Online-Dienste zu gewährleisten. Klicken Sie hier , um zu erfahren, wie Sie DDoS-Angriffe verhindern können.

Wie schützen Sie sich vor DDoS-Angriffen auf Anwendungsebene?

In der schnelllebigen digitalen Wirtschaft von heute geht es beim Schutz Ihres Unternehmens vor anspruchsvollen DDoS-Angriffen auf Anwendungsebene nicht nur um Verteidigung, sondern um eine strategische Notwendigkeit. Die fortschrittliche Edge Security-Plattform von Edgio wurde speziell für einen zuverlässigen Schutz für Ihre Geschäftsabläufe entwickelt.

So funktioniert unsere Lösung zur Sicherung Ihrer Online – Präsenz:

  1. Smart Detection:
    Business-Centric Traffic Analysis: Unser System ist genau darauf abgestimmt, Anomalien im Webverkehr zu identifizieren, die auf einen Angriff auf Anwendungsebene hindeuten könnten, und schützt Ihre kritischen Online-Vorgänge vor komplexen Unterbrechungen.
  2. Reaktion und Abwehr: schnelle, gezielte Reaktion: Sobald ein Angriff erkannt wird, greift unsere Plattform schnell in Aktion und filtert effektiv schädlichen Datenverkehr heraus. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre legitimen Kunden und Benutzer nahtlos auf Ihre Website zugreifen können, wodurch die Kontinuität und Qualität Ihrer Online-Dienste erhalten bleibt.
  3. Kontinuierliche Überwachung: 24/7 Überwachung: Wir überwachen Ihren Web-Traffic rund um die Uhr und bieten einen stets wachsamen Blick auf Ihre digitalen Assets. Diese kontinuierliche Überwachung ist von entscheidender Bedeutung, um potenzielle Bedrohungen präventiv zu bekämpfen und ein rasches Vorgehen gegen versuchte Angriffe zu gewährleisten.

Warum Edgio für Ihr Unternehmen?

  1. Führende Technologie: unsere Plattform nutzt die neueste Cybersicherheitstechnologie und bietet einen hochmodernen Verteidigungsmechanismus für Ihre Online-Präsenz.
  2. Maßgeschneiderte Lösungen für jedes Unternehmen: in der Erkenntnis, dass jedes Unternehmen individuelle Anforderungen und Herausforderungen hat, bieten wir maßgeschneiderte Lösungen, um sicherzustellen, dass unser Schutz perfekt auf Ihre spezifischen Geschäftsanforderungen abgestimmt ist.
  3. Beispielloser Expertensupport: Unser Team aus erfahrenen Experten steht Ihnen jederzeit zur Verfügung und bietet Ihnen Unterstützung und Unterstützung, um Sie durch alle Cybersicherheitsbedenken zu führen. So können Sie sich beruhigt und eine sichere Online-Umgebung gewährleisten.

Schlussfolgerung
Das Verständnis und die Bekämpfung von DDoS-Angriffen auf Anwendungsebene ist entscheidend für den Schutz der Online-Vorgänge Ihres Unternehmens im aktuellen digitalen Zeitalter. Wenn Sie sich für die fortschrittlichen Lösungen von Edgio entscheiden, müssen Sie mehr als nur einen Sicherheitsservice wählen. Es geht darum, in die Ausfallsicherheit, Sicherheit und ununterbrochene Verfügbarkeit Ihres Online-Unternehmens zu investieren.

Mit Edgio stellen Sie sicher, dass Ihre digitale Präsenz nicht nur geschützt ist, sondern auch für ununterbrochenes Wachstum und Erfolg gerüstet ist.

Haben Sie Fragen?

Wir wissen, dass das eine Menge ist. Wenn Sie Fragen haben oder weitere Klärungen benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden. Unser Team stellt sicher, dass Sie über alle Kenntnisse und Tools verfügen, die Sie für Ihren Online-Erfolg benötigen. Klicken Sie hier , um mit einem Experten zu sprechen.

Trendthemen

Aktuelle Cyberbedrohungen 2023