Home Learning Center Security Learning Center Was ist Sicherheit von Webanwendungen?
Anwendungen

Was ist Sicherheit von Webanwendungen?

Sicherheit von Webanwendungen: Strategien und Best Practices

Die Sicherheit von Webanwendungen ist ein wichtiger Bestandteil einer erfolgreichen digitalen Präsenz. Der Schwerpunkt liegt auf dem Schutz von Websites, Anwendungen und APIs vor einer Vielzahl von Cyberbedrohungen, um ein reibungsloses Funktionieren und den Schutz von Geschäftsinteressen zu gewährleisten.

Inhalt

Zugehörige Seiten

Willkommen in unserem Learning Center! Die Sicherheit von Webanwendungen ist die Praxis, Websites, Anwendungen und APIs vor verschiedenen Cyberangriffen zu schützen. Es umfasst mehrere Strategien, die viele Aspekte der Softwareentwicklung und -Bereitstellung abdecken, um digitale Assets vor unbefugtem Zugriff und Datenmissbrauch zu schützen.

Allgemeine Sicherheitsrisiken Für Webanwendungen

Web Application Security beinhaltet das Verständnis der Risiken, die die Integrität und Funktionalität von Online-Plattformen bedrohen. Häufige Sicherheitsrisiken für Webanwendungen reichen von schwer fassbaren Zero-Day-Schwachstellen bis hin zu direkten Angriffen wie DoS- und DDoS-Angriffen.

Jedes Risiko birgt einzigartige Herausforderungen mit potenziellen Folgen wie gefährdete vertrauliche Informationen, nicht autorisierter Datenzugriff und unterbrechte Services. In diesem Abschnitt werden diese vorherrschenden Risiken untersucht und Einblicke in ihre Natur und die potenziellen Auswirkungen auf Webanwendungen gegeben.

  1. Zero-Day-Sicherheitslücken: Dies sind bisher unbekannte Sicherheitslücken, die Angreifer ausnutzen, bevor eine Lösung verfügbar ist. Dies stellt erhebliche Risiken für Webanwendungen dar.
  2. Cross-Site Scripting (XSS): Mit XSS-Angriffen können Angreifer schädliche Skripte in Webseiten einschleusen, wodurch vertrauliche Informationen gefährdet werden können.
  3. SQL Injection (SQI): Diese Methode nutzt Datenbanklücken aus und ermöglicht Angreifern unbefugten Zugriff auf vertrauliche Daten.
  4. Denial-of-Service (DoS)- und Distributed Denial-of-Service (DDoS)-Angriffe: diese Angriffe überlasten Server mit Datenverkehr, unterbrechen Services und verursachen erhebliche Ausfallzeiten. Erfahren Sie mehr: Was ist ein DDoS-Angriff
  5. Pufferüberlauf und Speicherbeschädigung: diese treten auf, wenn die Kapazität des Puffers überschritten wird, was zu potenziellen Sicherheitslücken und Systemabstürzen führt.
  6. Cross-Site Request Forgery (CSRF): Diese Technik verführt einen Benutzer dazu, nicht autorisierte Aktionen in einer Webanwendung auszuführen, in der er authentifiziert wird.

Sicherheitsstrategien Für Webanwendungen

Im Zuge der Weiterentwicklung der digitalen Landschaft ist die Implementierung robuster Sicherheitsstrategien für Webanwendungen für Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Diese Strategien umfassen eine Reihe von Diensten und Technologien, die Web-Anwendungen vor vielfältigen und ausgeklügelten Cyberbedrohungen schützen sollen.

Von DDoS-Abwehr bis hin zu erweitertem Bot-Management spielt jede Komponente eine entscheidende Rolle bei der Schaffung einer sicheren Online-Umgebung. Lassen Sie uns diese Schlüsselstrategien näher betrachten, mit denen Sie Ihre digitale Präsenz vor den ständig wachsenden Herausforderungen der Cybersicherheit schützen können.

  1. DDoS-Abwehr: diese Dienste filtern und verwalten den Datenverkehr, um eine Serverüberlastung während DDoS-Angriffen zu verhindern. Weitere Informationen: DDoS-Erkennung
  2. Web Application Firewall (WAF): WAFs filtern den Datenverkehr heraus, indem sie Schwachstellen in Webanwendungen ausnutzen, die für den Schutz vor neuen Bedrohungen unerlässlich sind. Weitere Informationen: Was ist eine WAF?
  3. API-Gateways: diese verwalten den API-Datenverkehr und identifizieren potenziell übersehene APIs, wodurch eine zusätzliche Sicherheitsebene hinzugefügt wird.
  4. DNSSEC: gewährleistet ein sicheres Routing des DNS-Datenverkehrs und verhindert das Abfangen durch Angreifer.
  5. Verschlüsselungszertifikatverwaltung: verwaltet SSL/TLS-Verschlüsselungsprozesse, die für eine sichere Datenübertragung von entscheidender Bedeutung sind. Weitere Informationen: Was ist eine TLS-Verschlüsselung?
  6. Bot-Management: verwendet spezielle Erkennungsmethoden, um zwischen menschlichen Benutzern und automatischem Datenverkehr zu unterscheiden. Weitere Informationen: Effektives Bot-Management

Warum Edgio for Web Application Security

Die preisgekrönten Sicherheitslösungen für Webanwendungen von Edgio bieten einen unvergleichlichen Schutz für Ihre digitalen Assets. Unser ganzheitlicher Ansatz kombiniert fortschrittliche Technologie mit einem umfassenden Verständnis der Cyberbedrohungslandschaft.

  1. Fortschrittliche Schutztechnologien: Edgio bietet dank der neuesten Cybersicherheit zuverlässigen Schutz vor einer Vielzahl von Bedrohungen, einschließlich Zero-Day-Schwachstellen und hochentwickelten Angriffsvektoren.
  2. Expertenorientierte Sicherheitsaufsicht: Unser Expertenteam bringt jahrelange Erfahrung auf den Tisch und stellt sicher, dass Ihre Webanwendungen mit den besten Sicherheitsmethoden und -Strategien geschützt werden.
  3. Nahtlose Integration und Support: die Sicherheitslösungen von Edgio lassen sich nahtlos in Ihre vorhandene Infrastruktur integrieren. Unterstützt von unserem engagierten Team, sorgen für Sorgenfreiheit und minimale Betriebsunterbrechungen.

Weitere Einblicke in Cybersicherheitspraktiken und wie Edgio Ihre Sicherheitslage verbessern kann, finden Sie in unserer preisgekrönten Edgio Security Platform.

Haben Sie Fragen?

Wir wissen, dass das eine Menge ist. Wenn Sie Fragen haben oder weitere Klärungen benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden. Unser Team stellt sicher, dass Sie über alle Kenntnisse und Tools verfügen, die Sie für Ihren Online-Erfolg benötigen. Klicken Sie hier , um mit einem Experten zu sprechen.

Trendthemen

Aktuelle Cyberbedrohungen 2023