Home Learning Center Startseite Des Learning Centers Für Serverless Computing Serverlos im Vergleich zu Containern | Schlüssel Considerations​
Anwendungen

Serverlose im Vergleich zu Containern | wichtige Überlegungen

Auswahl der richtigen Compute-Lösung

Entdecken Sie die Unterschiede zwischen serverlos und Containerisierung, um fundierte Entscheidungen über Ihre Anwendungsbereitstellungsstrategie zu treffen.

Inhalt

Zugehörige Seiten

Willkommen in unserem Learning Center! In diesem Handbuch werden die Unterscheidungen, Vorteile und realen Anwendungen von serverlosen und Containern untersucht. Informieren Sie sich über die Diskussion „Serverlose vs. Container“ und finden Sie heraus, welcher Ansatz am besten auf Ihre Projektanforderungen abgestimmt ist.

In der modernen Cloud-Architektur zeichnen sich zwei Paradigmen für die Bereitstellung von Anwendungen und Services aus: serverloses Computing und Containerisierung. Beide haben die Art und Weise verändert, wie Entwickler Anwendungen erstellen und bereitstellen, bieten jedoch unterschiedliche Ansätze und Vorteile. Das Verständnis der Unterscheidungen und Anwendungsfälle kann sich erheblich auf Effizienz, Leistung und Kosten auswirken.

Was sind Container?

Container sind eine Form der Betriebssystemvirtualisierung. Ein einzelner Container kann alles ausführen, von einem kleinen Microservice- oder Softwareprozess bis hin zu einer größeren Anwendung. Container verpacken Code und Abhängigkeiten zusammen. Mit dieser Standardisierung können sie in jeder Umgebung ausgeführt werden, sei es in der Entwicklung, beim Testen oder in der Produktion. Tools wie Docker und Kubernetes haben Container populär gemacht, indem sie den Bereitstellungs- und Verwaltungsprozess vereinfachen. Hier erfahren Sie mehr über die Vorteile von Containern .

Der Aufstieg von serverlosem Computing

Serverloses Computing, das oft als FUNCTION as a Service (FaaS)bezeichnet wird, abstrahiert die Serververwaltung vom Entwickler. Sie ermöglicht Entwicklern, Code als Reaktion auf Ereignisse auszuführen, ohne die zugrunde liegende Infrastruktur zu erstellen. Cloud-Anbieter weisen Ressourcen dynamisch zu und berechnen die genaue Menge der Ressourcen, die von Anwendungen verbraucht werden, bis hin zur Funktionsebene.

Vergleich der beiden

Im Folgenden sehen Sie, wie serverlose Computer und Container aufeinander treffen:

  • Skalierbarkeit: serverlose Funktionen werden automatisch mit der Anwendungslast skaliert, während Container ein Orchestrierungstool wie Kubernetes für eine ähnliche Skalierbarkeit benötigen.

  • Startzeit: serverlose Funktionen können im Vergleich zu Containern eine schnellere Startzeit haben, was für Reaktionsfähigkeit und Leistung entscheidend sein kann.

  • Langlebigkeit: Container können über einen langen Zeitraum laufen, sodass sie für Anwendungen mit hartnäckigen Anforderungen geeignet sind. Im Gegensatz dazu sind serverlose Funktionen für eine kurze Dauer ausgelegt und können Kaltstarts drohen.

  • Kosten: Serverless kann für sporadische Workloads kostengünstiger sein, da Sie pro Ausführung bezahlen. Container können aufgrund der reservierten Ressourcenzuweisung für konstante Workloads wirtschaftlicher sein.

  • Statusverwaltung: Container sind zustandsbehaftet, d. h. sie können Informationen zwischen den Ausführungen speichern. Serverlose Funktionen sind statuslos; jeder Status muss extern gespeichert werden, häufig in einer Datenbank oder einem Speicherdienst.

Anwendungsfälle

  • Serverlos: ideal für Microservices-Architekturen, ereignisgesteuerte Anwendungen und den Austausch von Cron-Jobs, bei denen Echtzeitanalysen und Leistungsüberwachung von entscheidender Bedeutung sind.

  • Container: am besten geeignet für komplexe Anwendungen, bei denen die vollständige Kontrolle über die Umgebung, lange laufende Prozesse und die Nutzung von Mikroservices in einer CDN-Umgebung erforderlich ist .

Sicherheitshinweise

Sicherheit ist sowohl in serverlosen als auch in containerisierten Umgebungen von größter Bedeutung. Mit serverlos verwalten Anbieter die Sicherheit der Server, aber die Anwendungssicherheit wie die WAF-Konfigurationbleibt in den Händen des Entwicklers. Die Containersicherheit erfordert Wachsamkeit bei der Containerorchestrierung und Sicherstellung, dass Images sicher und aktuell sind.

Serverlose Technologien und Containertechnologien haben jeweils ihre Stärken und ideale Anwendungsfälle. Die Wahl zwischen serverlos und Containern hängt von den spezifischen Anwendungsanforderungen, dem Fachwissen des Teams und den Geschäftszielen ab. Wenn Sie die Anforderungen Ihrer Anwendung sorgfältig mit den Vorteilen und Einschränkungen jedes Ansatzes vergleichen, können Sie eine fundierte Entscheidung treffen, die sowohl die Leistung als auch die Kosten optimiert.

Weitere Einblicke und Best Practices finden Sie in unserem Learning Center.

Zugehörige Seiten

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie Fragen oder weitere Informationen zur Nutzung von Microservices haben, wenden Sie sich an unsere Experten , um Ihre Anwendung und Sicherheit zu optimieren . Unser Team ist bestrebt, Ihnen die Einblicke und Unterstützung zu bieten, die Sie benötigen, um die Komplexität der Entwicklung des Lebenszyklus von Webanwendungen zu bewältigen.

Trendthemen

Aktuelle Cyberbedrohungen 2023