Home Technische Artikel EdgeFunctions: Serverloses Computing für Anwendungen in der Praxis
Applications

EdgeFunctions: Serverloses Computing für Anwendungen in der Praxis

About The Author

Outline

Die Bereitstellung überzeugender Benutzererfahrungen wird immer komplexer, insbesondere beim Streaming von Videos. Es ist die Regel – und nicht die Ausnahme –, Services und Technologien von vielen Anbietern zu nutzen, um die sofortige Zufriedenheit zu bieten, die Ihr Publikum erwartet. Entwickler integrieren zunehmend Dienste, um Videostreams bereitzustellen, Benutzer zu authentifizieren, Inhalte zu personalisieren, das optimale Videoprofil bereitzustellen, Ihre Inhalte zu schützen und vieles mehr. In der Zwischenzeit entwerfen Sie neue Funktionen und Innovationen, um das Erlebnis Ihrer Zuschauer zu verbessern.

Die Frage lautet: Wo sollten diese Funktionen ausgeführt werden und wie sollten sie skaliert werden? Die Handhabung in einem zentralisierten Rechenzentrum kann die Latenz erhöhen, eine schleppende Zuschauererfahrung schaffen und auch unnötige Kosten verursachen. Hier kommen serverloses Computing und Edgios neue EdgeFunctions ins Spiel.

EdgeFunctions bietet eine Plattform für Content-Provider, um ihre eigenen Anwendungsfunktionen an den Netzwerkperipherie von Edgio bereitzustellen und diese bedarfsgerecht auszuführen. Sie stellt Ihren Code automatisch für Edge-Standorte weltweit zur Verfügung, wird an der Netzwerkperipherie ausgeführt, die dem Benutzer am nächsten ist, um die geringste Latenz zu gewährleisten, und lässt sich entsprechend der Nachfrage skalieren. Es eignet sich ideal für das Video-Streaming und die Bereitstellung von Inhalten wie personalisiertes Streaming, Zugriffskontrolle, dynamische Werbeeinblendungen, Inhaltsschutz, A/B-Tests, und Bildbearbeitung.

Ein weiterer Vorteil: Dank der serverlosen Architektur müssen Entwickler nicht darauf warten, dass die zugrunde liegende Infrastruktur wie Server, Speicher oder Netzwerke aufgerüstet ist. Dies kann Monate dauern.

Stattdessen können sie sich auf das Schreiben und Bereitstellen von Code konzentrieren, um Benutzeranwendungen zu erstellen oder zu verbessern. EdgeFunctions spart Geld, da die herkömmliche Serverarchitektur „Always On“ vermieden wird. Kunden zahlen nur für die Ressourcen, die ihre Funktionen verbrauchen, wenn sie ausgelöst werden.

Edgio EdgeFunctions bedeutet, dass Sie keine überhöhten Provisioning-Kosten mehr haben und sich keine Sorgen mehr um Skalierbarkeit oder Kapazität machen müssen. Laden Sie einfach Ihren Code hoch, und Edgio kümmert sich um den Rest – serverloses Computing von seiner besten Seite.